Vollnahrung auf Insektenbasis (Rohprotein 21%/Rohfett 9%)

54,95 €
inkl. MwSt.

Alleinfuttermittel für Hunde

  • Hypoallergenes Alleinfutter für erwachsene Hunde
  • Seltenes hochwertiges Insektenprotein
  • Ideal für allergische Hunde
  • Enthält Süßkartoffeln (wirken antioxidativ)
  • Enthält Leinsaat (reich an Omega 3 & 6 Fettsäuren)
  • Bierhefe unterstützt eine gesunde Darmflora
  • Rübenmark wirkt prebiotisch
  • Enthält Meeresalgen die entzündungshemmend wirken
  • Ausgewogenes Ca/P Verhältnis
Grundpreis: 3,79 € / kg (14,5 kg), 5,52 € / kg (2,5 kg)
Gewicht
Menge

Durch den Einsatz von Insekten wird die Umwelt geschont: weniger Treibhausgase, geringere Bodenverschmutzung, kleinerer Wasserfußabdruck, weniger landwirtschaftliche Fläche notwendig, effizientere Futterverwertung.

Insekten liefern hochwertige Proteine (vergleichbarer Proteingehalt zu Fleisch) wertvolle Fettsäuren und Mineralstoffe (reich an Eisen, Zink und Kalzium)

Sie bieten eine gute Alternative zu Fleisch.

Insekten liefern hohe Gehalte an ungesättigten Fettsäuren.

Insektenprotein eignet sich hervorragend für hypoallergene Hunde.

Bei der Insektenproduktion wird kein Antibiotika eingesetzt. 

Zusammensetzung:
Insektenprotein, Süßkartoffel, Kartoffelflocken, Erbsen, Kartoffelpüree,
Sonnenblumenöl, Kartoffelprotein, Rübenmark, Leinsaat, Bierhefe, Apfel,
Monocalciumphosphat, Calciumcarbonat, Meeresalgen, Bierhefe hydrol,
Chicoree (Quelle für Inulin), Natriumchlorid

Fütterungshinweis:
Vollnahrung auf Insektenbasis kann trocken verfüttert werden oder angeteigt mit etwas warmen Wasser oder Brühe. Immer frisches Wasser bereitstellen.

Inhaltstoffe (in %) Zusatzstoffe (je kg)
Rohprotein 21,00 Vitamin A (I.E.) 18000
Rohfett 9,00 Vitamin D3 (I.E.) 1800
Rohfaser 5,40 Vitamin E (mg) 120
Rohasche 7,50
Calcium 1,00
Phosphor 0,60

Fütterungsempfehlung
Gewicht (in kg) Füttermengen in g/Tag*
2,5 - 5,0 75 - 125
5,0 - 10,0 127 - 213
10,0 - 20,0 213 - 358
20,0 - 30,0 358 - 486
30,0 - 70,0 486 - 917

* Diese Mengen stellen lediglich eine Empfehlung dar und müssen ja nach Aktivität und Zustand des Hundes ggf. an den individuellen Bedarf angepasst werden)